Hochschulwettbewerb 2013

 

Jena – Science Slam auf der Langen Nacht der Wissenschaften

24.11.2017

Normalerweise geht es in der Wissenschaft konzentriert und ernst zu. Doch bei „Science-Slam“ am 24. November in Jena ist alles erlaubt: Experimente mit überraschenden Effekten, ungewöhnliche Requisiten, außergewöhnliche Assistenten. Und vor allem originelle Ideen sind gefragt, mit denen Wissenschaftler ihre eigene Forschungsarbeit einem interessierten Publikum auf mitreißende Weise präsentieren können. Die Bedingungen sind für Schüler, Studenten, Nachwuchswissenschaftler, Professoren oder Hobbyforscher gleich – allen bleiben nur zehn Minuten für ihren Vortrag. Am Ende entscheiden die Zuschauer darüber, wer den Wettstreit um die überzeugendste Darstellung seiner Wissenschaft gewinnt.

Der „Science-Slam“ geht in der Langen Nacht der Wissenschaften, am 24. November in Jena über die Bühne. Die steht dafür im Leibniz-Institut für Photonische Technologien am Beutenberg.

Alle, die nur auf eine passende Gelegenheit gewartet haben, der Öffentlichkeit ihre Forschung zum Thema Licht vorzustellen, können sich noch bis zum 7. November für den Science-Slam zur Langen Nacht der Wissenschaften anmelden.

Freitag, 24. November 2017
Einlass: ab 19:00 Uhr
Beginn: ab 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Leibniz-Institut für Photonische Technologien am Beutenberg
Eintritt: Im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften
Weitere Informationen gibt es
hier

 

Social Media