Hochschulwettbewerb 2013

 

Hall of Fame

2015 FameLab-Sieger Deutschland: Dong-Seon Chang

In drei unterhaltsamen Minuten erklärt Dong-Seon Chang was uns Menschen von Tieren am meisten unterscheidet: das Denken. Der Bereich unseres Gehirns, der für das Denken verantwortlich ist, vergrößerte sich als Menschen miteinander in Interaktion traten. Wie andere Menschen die Welt sehen, verändert unsere persönliche Betrachtung der Welt. Das erklärt der Sieger des FameLab 2015 und kommt zum Schluss: Kommunikation macht glücklich!

Gewinner des Science Slams im Wissenschaftsjahr 2015 Zukunftstadt: Johannes Kretzschmar

In seinem Science Slam zum Thema Zukunftsstadt beschäftigt sich Johannes Kretzschmar mit dem Problem der Elektromobilität und erschafft dabei Frankensteins Elektroauto. Er knackt die Aufgabe der unvorhersehbaren Energieversorgung des Monsters. Mit seiner lustigen Präsentation hat er sich viel Applaus und die Trophäe des Science Slams im Wissenschaftsjahr 2015 verdient.

Deutscher Meister im Science Slam 2015: Martin Schrön 

Martin Schrön erzählt die tragische Geschichte der hauseigenen, viel zu klein gewachsenen Kartoffeln und geht unter anderem auf die, für den Kartoffelwachstum relevanten Themen, Astrophysik, Klimawandel, Evolutionsbiologie, Radioaktivität und Marsmission ein. Als Resultat rettet er zum einen die Welt, löst aber auch die Wachstumsprobleme der Kartoffel und gewinnt damit die deutsche Meisterschaft im Science Slam 2015.

 

Social Media